Yogadance der 5 Elemente

kraftvoll, weiblich, weise

Dieser Seminarzyklus ist gewachsen aus meiner langjährigen

Arbeit als Astrologin, Tänzerin, Sängerin, Yogalehrerin, Shakti Dance Teacher und Therapeutin.

Seit 1987  bin ich auf dem Weg des Lernens und der inspiration bei wunderbaren Lehrer/Innen

( Astrologie / Psychologie/ Yoga / Tanz / Musik / Meditation)

 

Im Yoga  ( Philosophie der Samkhya ) geht davon aus dass unsere gesamte Schöpfung und

Wirklichkeit aus den 5 Elementen besteht.

 

Der Mensch ist ein Abbild des Universum, er wird als  Mikrokosmos betrachtet,

und funktioniert nach den gleichen Grundprinzipien wie der Makrokosmos.

Dieses Grundkonzept schafft  ein Verständnis über körperliche und psychoenergetische Zusammenhänge, welche in der Praxis des Yoga und Yogadance  anwendbar sind.

 

 

Meine Aufmerksamkeit richtet sich an die Essenz dieser Künste, deren Vernetzung und der Frage:

Wie kann ich die  Yogaerfahrung von  der Matte in das tägliche  Leben übertragen?

 

Bereits  2006 bis 2013 habe ich zahlreiche Seminare im In -und Ausland   zu einem von mir

entwickelten  Konzept der astrologischen Elementenlehre im Zusammenhang mit  Tanz und Imaginationsarbeit  durchgeführt.

 


Konzept / Inhalt

 

 

 
Hinter den 5 Elemente ( Raum, Luft, Feuer, Wasser und Erde ) steht einerseits eine Lebensphilosophie sowie auch ein Grundkonzept um die Yogapraxis differenzierter anwenden zu können.
Die Weiterbildung  umfasst 5 Tagesseminare
jeweils einen Tag wird einem Element gewidmet:
 
 

 

Die 5 Elemente im Yoga

  • als psychologische Qualitäten zu differenzieren und sich darin selber im eigenen  aktuellen Lebens -Zyklus zu verstehen
  • Eine ganzheitliche Selbstreflektion  mit den 5 Elementen
  • Yogadance der 5  Elemente

 

 

Yoga Dance

Yogadance Workshopzyklus  / kraftvoll, weiblich, weise die Alchemie von Yoga und Tanz auf der Basis der 5 Elementen
Technik   / Achtsamkeit und Bewegung 
Struktur der Asanas im Flow erleben / Faszientanz
 die Verschmelzung der Spiritualität des Yoga mit der kreativen Ebene des Tanzes.
Shiva-Shakti-Prana / 3 Gunas /3 Doshas / Der Körper als Tempel der Seele / Tanz der Göttinnen  /
Tanzrituale  3 Gunas  / Flow Yogadance  der Freude und der Poesie
Geometrie im Tanz
Die Kundalini Schlange  im  Yoga  und im  Tanz /
Mystical Sacred  Dance 

Mein Verständnis von Yogadance

Yoga Dance ist fliessende und geatmete Bewegung.

Die  geerdeten Asanas in fliessender Form, die  archetypischen Bewegungen sowie die  Freude im Herzen lassen die  Anmut  und Schönheit eines Menschen sichtbar werden.

 

Als Astrologin sehe ich die Diversität als etwas Natürliches, wir können sie überall in der Natur beobachten.

So gestaltet sich Yogadance je nach Konstitution und Erleben

vielseitig und ist nicht an ästhetische Vorstellung gebunden.

  • in Erdung und Im Fluss sein, lebendig sein
  • Die Verbindung von Schwerkraft und Leichtigkeit
  • Die Erfahrung von Einheit

 Meine Erfahrungen als Musikerin 

und in Sacred Sufi Dance fliessen in diese Weiterbildung ein.

 

 


Yogadance Weiterbildungszyklus / Basismodul ab November 2019

           

Ausgebucht !

  • 9. November 2019  Erde
  • 7. Dezember 2019   Wasser
  • 25. Januar    2020   Feuer
  • 22. Februar   2020  Luft
  • 14.März          2020  Äther     

                                                 jeweils vom 10.30 bis 18.15 Uhr  

 


Yogadance  Weiterbildungszyklus / Basismodul ab Januar 2020

 

   Ausgebucht 

  • 11.Januar    2020   Erde
  •  8.Februar 2020   Wasser
  • 7.März        2020   Feuer
  • 4.April        2020   Luft
  • 23. Mai       2020  Äther

 

 

Yogadance Weiterbildungszyklus Basismodul ab März 2020

 

 

  •  28.März                 2020   Erde
  •  25.April                  2020   Wasser
  •  17. Mai ( Sonntag )    2020   Feuer
  •  13. Juni                   2020   Luft
  •    4.Juli                     2020  Äther

 

Nicht besuchte Workshops können in einem anderen Zyklus  nachgeholt werden.

 

Yoga Dance Aufbau Modul 2

Vorausetzung absolviertes Grundmodul Yogadance

 

  • Ab August 2020   Daten ab 20.Januar 

 

 

 

 


Preis 5 Seminartage  jeweils von 10.30 -18.15 Uhr ( mit Pausen )

 inkl. Kurs/ Arbeitsunterlagen und Mittagsverpflegung  CHF 980.--

 

( Die Kursgebühr kann auch in 2 Raten bezahlt werden )

Individuelle Förderung max 9 Teilnehmerinnen 

                  

Für wen ist der Yogadance Workshopzyklus geeignet?

  • Für Interessentinen welche Ihr Yoga  Bewegungsspektrum basierend auf der Yogaphilosophie   auf eine ganzheitliche Weise erweitern wollen
  • Für Yogalehrer/innen welche sich im Bereich Yogadance weiterbilden  möchten
  •  Bewegungs-Körpertherapeutinnnen
  • Tänzer/ innen  welche eine erweiterten Zugang zu Spiritualität und Tanz suchen
  • Maximal 9 Teilnehmerinnen
  • Ich unterrichte im Sinne des Yoga, sodass wir uns fordern, aber nicht überfordern.
  • Wir respektieren die eigene gegenwärtige körperliche Situation

 


Möchtest Du eine Einführung in die Weiterbildungs Thematik bekommen und meine Arbeit näher kennenlernen?

Einführungsworkshop                          Yoga Dance der 5 Elemente

 Samstag 1.Februar in Dornach

 Samstag 29.Februar  in Dornach

 

jeweils 10.30 bis 13.45 Uhr

 

Kurskosten  CHF 75.--

 

Der Workshop kann auch unabhängig vom Workshopzyklus  besucht werden, und  ist  eine Einführung in das Thema:

 

Shakti Dance

Yoga und Yogadance der 5  Elemente

 




Welche Kompetenzen /Erfahrungen kann ich erweitern?

  • Du lernst über die  Elementen  - Grundlagen Zusammenhänge verstehen und  diese über den Tanz und Yoga erfahrbar zu machen.
  • Du lernst auf eine ganzheitliche Weise deine Kompetenz zu stärken und  dich selber im Sinne der 5 Elemente zu erkennen und zu führen.
  • Du übst Dich darin  dein Yoga auf der Matte ins Leben zu transferieren
  • Du stärkst deinen Körpertonus, erweiterst deine Achtsamkeit in deinem  Bewegungsspektrum.
  • Du erfährst wie sich Imagination auf deine Bewegung auswirkt
  • Du übst dich die  5 Elemente  in dein persönliches Leben und deinen  Arbeitsbereich zu integrieren und  mit deiner Persönlichkeit zu gestalten
  • Du erweiterst den Klangraum deiner Stimme im Mantra singen
  • Mit dem Praktizieren "wächst" Du im eigenen Rhythmus und im Erkennen der körperlichen Voraussetzung
  • Du gibst deinem Wachstum und deiner Spiritualität Raum
  • Wir arbeiten im Sinne von Ausatmen und Einatmen / Yin und Yang / Fülle und Leere

  • Maximal 9 Teilnehmerinnen
  • Ich unterrichte im Sinne des Yoga, sodass wir uns fordern, aber nicht überfordern.
  • Wir respektieren die eigene gegenwärtige körperliche Situation